UVeKon GmbH, UVeKon

Ihr Spezialist für unabhängige Beratung

Fragen? Rufen Sie uns an.

02162/19985-0

Pflege

Pflegevorsorge

Im Jahr 2009 gab es in der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung rund 2,3 Millionen Leistungsempfänger.
Häufigste Ursache für einen Pflegefall sind Schlaganfall, Herzinfarkt und Krebserkrankungen.
Reichen im Pflegefall die privaten finanziellen Mittel der Pflegeperson für die Deckung der Pflegekosten nicht aus, werden die nächsten Angehörigen vom Sozialamt in die Plicht genommen.

Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung kann man sich und seine nächsten Angehörigen vor den finanziellen Folgen im Falle einer Pflegebedürftigkeit schützen.

weitere Informationen zum Thema Pflege


 
Schließen
loading

Video wird geladen...